Archiv für Robin Laws

Ein Spielleitertipp, der die Beziehung zwischen Spielleiter und Spieler betrifft

Posted in Rollenspiel with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on Februar 18, 2014 by craulabesh

Heute habe ich auf G+ einen interessanten Beitrag von Courtney Campbell gelesen, es geht um gutes Spielleiten und die Rolle des Missverständnisses beim Rollenspiel, oder wenn kreative Differenzen tödlich werden.

Weiterlesen

Gleichmans Elemente des Spiels

Posted in Rollenspiel with tags , , , , , , , , on März 19, 2013 by craulabesh

Vor zehn Jahren hat Brian Gleichman, der Erschaffer von Age of Heroes, auf rpg.net die Artikelserie Elements of Gaming veröffentlicht. Man kann die Artikel als das Handwerkszeug zum Beschreiben von Rollenspielsystemen verstehen. Jeder Spielleiter, der sein Rollenspiel erklären (und verstehen) und „verkaufen“ möchte, egal ob kommerziell oder ob er in der privaten Runde etwas neues ausprobieren möchte, sollte sich diese Artikel einmal genauer anschauen.

Weiterlesen

GameMastery II: The Laws of Robin Laws

Posted in Rollenspiel with tags , , , , , , , on August 25, 2011 by craulabesh

Der Titel ist wohl ein wenig irreführend, denn wie wir im letzten Teil gesehen haben, wird die Fixierung moderner Rollenspiele auf seine Gesetzmäßigkeiten als Spielregeln oftmals als ein Problem gesehen (“Rulings – not Rules”). Das sieht auch Robin Laws wohl so, ein Punkt seines Ansatzes ist, dass nicht die Regeln in den Vordergrund gestellt werden. Er geht dabei in einigen Richtungen weiter als Matthew Finch: Das “Problem” des Rollenspiels fängt schon viel früher an, als “soziologisches” Problem bei der Zusammensetzung der Gruppe und der Vorlieben der Spieler. Weiterlesen