Archiv für Norbert Matausch

Stalker bei Analogkonsole.de und die Möglichkeit von Science Fantasy

Posted in Rollenspiel with tags , , , , on August 19, 2013 by craulabesh

Also jetzt Stalker das Spiel, nicht das soziale Phänomen. Norbert Matausch hat das Rollenspiel Stalker auf der Analogkonsole rezensiert. Ich hatte es auch schon in den Fingern, als ich zu meinem jetzigen Hellenismus-Setting recherchiert habe. Norbert geht sehr stark auf das Flow-System ein, das er sehr lobt und die Bedenken zum würfellosen Spiel. Ich muss sagen, ich habe auch ein wenig Bedenken, was das Spielsystem angeht, weil die Güte der Beschreibung sehr stark als Faktor einfließt für den Erfolg einer Handlung. Eigentlich finde ich Stalker aus anderen Gründen sehr interessant für das Rollenspielgenre, nämlich wegen seines Settings. Das Spiel basiert auf einem Science-Fiction Roman, zufälligerweise auf meinem Lieblingsroman aus der Science-Fiction. Ich glaube, es könnte auch für Rollenspielsettings interessant sein.

Weiterlesen

Advertisements

Abenteuer!

Posted in Rollenspiel with tags , , , , , , , , , , on Mai 14, 2013 by craulabesh

Ich habe mich in den Goblinbau gewagt und einige Schriftrollen zu Norbert Matauschs Abenteuer! geborgen. Ich wusste gar nicht, dass es ein DSA-1-Klon war, was nochmal mein Interesse geweckt hat, da ich die erste Version nie gespielt habe.

Weiterlesen

Wenn die Handlung von Herr der Ringe gerollenspielt wäre..

Posted in Rollenspiel with tags , , , , , on April 6, 2013 by craulabesh

Sähe es so aus. Gefunden auf Norbert Matauschs Rollenspielarchivseite. Aktiv ist der Designer von Plüsch, Power & Plunder auch auf der Analogkonsole. Besonders interessant sind für mich seine Meinungen zu T&T, für die man allerdings die Wayback-Machine bemühen muss, wenn mich nicht alles täuscht. Freue mich daruaf, die genannten Blogs zu sichten. Auch Norbert Matauschs Meinung zu ARS, Erzählspiel und Old School klingt fundiert und interessant. Nach Rücksprache mit ihm, poste ich den Artikel aus seinem bereits deaktivierten Blog.

EDIT: zum Thema Geschichte des Rollenspiels hatten wir ja bereits einiges, hier der besagte Beitrag zu einigen deutschen Eigenheiten in der Rollenspielkultur und das Spannungsverhältnis zur Old School Bewegung.