Archiv für metagame

Das hätte ich gern

Posted in Rollenspiel with tags , , , , , , , on März 19, 2013 by craulabesh

für die Antike und nicht das Mittelalter. Dann könnte man das als ein Spielbrett für ein Metaspiel nutzen, für Truppenbewegungen, Ressourcen usw. Die Welt als Sandbox, herrlich.. Und in Anlehnung an Gleichmans Elemente-Artikel: Die Regeln würden natürlich verborgen sein, es wäre also auf einer Metaebene. Frei nach Settembrinis Motto:

Ich nehm alle Regeln, die ich kriegen kann. Zur Not lege ich sie selber fest. Und halte mich dran. Daraus entsteht dann echte Stimmung.

Der Sinn ist dann natürlich durch das Vorhandensein von Regeln sicherzustellen, dass man nicht bloß in ein Stimmungsspiel versinkt mit toller Geschichte, sondern, dass die Spieler eine Handlungsmacht erfahren, wenn sie die „Spielregeln der Welt“ aufdecken und sich am Ende freuen, dass die tolle Geschichte in einer Sandbox stattgefunden hat (was sie eh schnell merken).

Werbeanzeigen

Gleichmans Elemente des Spiels

Posted in Rollenspiel with tags , , , , , , , , on März 19, 2013 by craulabesh

Vor zehn Jahren hat Brian Gleichman, der Erschaffer von Age of Heroes, auf rpg.net die Artikelserie Elements of Gaming veröffentlicht. Man kann die Artikel als das Handwerkszeug zum Beschreiben von Rollenspielsystemen verstehen. Jeder Spielleiter, der sein Rollenspiel erklären (und verstehen) und „verkaufen“ möchte, egal ob kommerziell oder ob er in der privaten Runde etwas neues ausprobieren möchte, sollte sich diese Artikel einmal genauer anschauen.

Weiterlesen