Archiv für Herr der Ringe

Engel ARS-Hack

Posted in Rollenspiel with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on April 9, 2013 by craulabesh

Heute habe ich ein wenig die dt. RPG-Landschaft besurft und verspürte einen seltsamen, leichten Anflug von Engel-Nostalgie. Das Seltsame ist, dass ich ja Engel nie wirklich gespielt habe. Es war wohl mein erstes und einziges Erzählrollenspiel und wurde ein reines Leserollenspiel, nicht mal Vorleserollenspiel. Seltsam wird’s auch dadurch, dass ich ja nun nach langem Reifen ganz anders spiele. Ein Rückblick 10 Jahre nach einem enttäuschten Flirt mit einem Rollenspiel, das eine attraktive Projektionsfläche geboten hat. Eine sehr lange biografische Geschichte und was das mit Engel zu tun hat und am Ende die Frage: Ja was denn nun, wenn man Engel wirklich D20 spielt? (minor spoilers)

Weiterlesen

Advertisements

Wenn die Handlung von Herr der Ringe gerollenspielt wäre..

Posted in Rollenspiel with tags , , , , , on April 6, 2013 by craulabesh

Sähe es so aus. Gefunden auf Norbert Matauschs Rollenspielarchivseite. Aktiv ist der Designer von Plüsch, Power & Plunder auch auf der Analogkonsole. Besonders interessant sind für mich seine Meinungen zu T&T, für die man allerdings die Wayback-Machine bemühen muss, wenn mich nicht alles täuscht. Freue mich daruaf, die genannten Blogs zu sichten. Auch Norbert Matauschs Meinung zu ARS, Erzählspiel und Old School klingt fundiert und interessant. Nach Rücksprache mit ihm, poste ich den Artikel aus seinem bereits deaktivierten Blog.

EDIT: zum Thema Geschichte des Rollenspiels hatten wir ja bereits einiges, hier der besagte Beitrag zu einigen deutschen Eigenheiten in der Rollenspielkultur und das Spannungsverhältnis zur Old School Bewegung.