Archive for the Sonstiges Category

Sapkowskis Hexer

Posted in Rollenspiel, Sonstiges on Juli 22, 2016 by craulabesh

thatjournal.blogspot.de/2012/07/ive-played-kickass-game-and-now-im-not.html

 

Und vollständiger auf Englisch.

Die Bücher sind durch, ich werde sie mir demnächst nochmal in Ruhe durchlesen müssen. Wer sie nicht kennt, hat jetzt noch Zeit für einen Sommer mit verdammt guter Literatur – und auch noch Sword & Sorcery! Ein P&P-Rollenspiel soll ja auch rauskommen, das polnische hab ich auszugsweise in Fanübersetzungen vorliegen, ne 5e-Konversion gibts auch sowie Fanmaterial

 

EDIT:

Lego-Hexer

Aktuell bei Obskures: Zweihänder

 

 

Advertisements

Wir sind die 87 %

Posted in Sonstiges with tags , , , , , , , , , , on September 6, 2015 by craulabesh

Wir kennen es von Zak und Mandy, das Internet – Youtube, die Kommentarspalten, unser aller Durinsfluch. In Deutschland 2015 hat die Flüchtlingsdebatte das Internet angefeuert und den Sommer 2015 ist einiges von dort auf Deutschlands Straßen gekrochen, in das Land der 87 %. Deshalb nutze ich die Gelegenheit um das, was klar sein sollte, in den schönen Worten anderer zu bumpen. Und an alle, die fürchten, dass ihnen etwas genommen wird, wo sie doch schon ganz anderes freiwillig weggeworfen haben: Ein kleiner Bump für unsereins, aber ein mögliches Grund-Care-Paket für euch freiwillige Zivilisationsflüchtlinge.

18. 4.

18. 7.

5. 8.

24. 8.

26. 8.

30. 8.

++update.. digressing.. with ingress..

Posted in Sonstiges with tags , , , , , , , , on Mai 6, 2015 by craulabesh

Könnte auch noch ein Weilchen dauern. (Das ist wohl nur der Anfang. (oder das, dann kommt das?)) Ingresser aus Bielefeld meldet euch!

Ansonsten aber ist die Antike immer noch auf dem Tisch. Der Schmöker „Randvölker der Antike“ liegt in der Uni-Bibliothek nebenan und will in Rollenspieloptionen und -beschreibungen umgesetzt werden, daneben noch ein Projekt zu Wandschmierereien in der Antike, auch noch eine systematische Sammlung vieler (oft sehr seltsamer) Berufe liegt hier noch als Buch herum (von Vicki Leon im unterhaltsamen, angelsächsischen Stil. Kostprobe: der den Herren immer begleitende Sklavensekretär als menschlicher Handy- und Notizapp-ersatz..)

Außerdem kann Onlinepoker auch sehr faszinierend sein.

Ansonsten genieße ich vermehrt Sonne, Natur und Urlaub, das ist auch nicht so schlecht. Man kann da rauskommen und das Ganze aber wiederentdecken ^^ (kleiner Tipp)

Rollenspiel kommt auch nicht zu kurz, aber nur halt im Moment mehr als Spieler: Ich spiele gerade den mystischen Psioniker Ixthar Ctain, Anhänger der Zahl und Erforscher des psionischen Daseins. (Seine Mystikerriege glaubt jeder Psioniker hat eine Zahl, die festgelegt ist. Sie sagt an, wie oft er sich dem Warp mit Zauberei öffnen kann bevor es seine Seele fordert.) Stellt euch einfach Adrien Brody vor mit imperialem Flak/LederMantel und darunter einer geschwärzten Renaissance-Plattenrüstung, wie ihr ihn in der Gemeinschaftsküche zufällig beobachtet und er mit Schweißperlen auf der Stirn durch die Spüle starrt und abwesend immer wieder vor sich her murmelt, ständig und ohne Pause wiederholend:

„… Ritual nicht gedeihen, sie müssen aus Haltungen gewonnen werden. Unsere Wahrheiten können im Ritual nicht gedeihen, sie müssen aus Haltungen gewonnen werden. Unsere Wahrheiten können im Ritual nicht gedeihen, sie müssen aus Haltungen gewonnen werden. Unsere Wahrheiten…

Wenn er dich bemerkt, setzt er ein Lächeln auf und fragt dich, wie es dir geht. Dann gibts ein nettes Gespräch und 5 Minuten später fragt er, wie lange du schon gelauscht hast ;)

Dark Heresy (also in der Welt von Warhammer 40K) ist halt vom Setting auch ordentlich ne Portion Frank Herberts Dune, ich finde letzteres sogar noch besser. 40K macht das ganze Fass dann aber auf Pop- und Nerdkultur-Ebene auf, mit einem guten Schuss Nazitrash. Die Rollenspielprämisse von Dark Heresy erinnert ein wenig an Shadowrun, nur Inquisitor statt Mr. Johnson..

Stereographische Monster von Dain Fagerholm

Posted in Rollenspiel, Sonstiges with tags , , , on Mai 9, 2014 by craulabesh

cRXCk

Das wär doch mal eine gute Idee für ein Monstermanual! (Z. B. PDF, falls das geht.) Wenn etwas mit solch bewegten Bildern illustriert sein sollte, dann doch Rollenspielbücher, die schließlich ebensolche Welten darstellen sollen.

Weiterlesen

Udo Vetter über die Impressumspflicht bei Hobby-Webseiten (und was das mit Datenschutz, Rechtsverständnis usw. zu tun hat)

Posted in Sonstiges with tags , , , on August 16, 2013 by craulabesh

Ja auch das Thema kam kürzlich bei Obskures.de im Kommentarteil auf und hat meine gesunde Paranoia noch mal etwas belebt. Impressum: brauchen wir eins, sollen wir eins haben, werden wir bald alle abgemahnt? Das informativste, was das Web zu bieten hat, gabs mal wieder beim Lawblogger Udo Vetter.

Weiterlesen

World of Classcraft – der Unterricht in der Schule als Rollenspiel

Posted in Rollenspiel, Sonstiges with tags , , on Mai 18, 2013 by craulabesh

Bei Ubihex bin ich auf ein interessantes Thema gestoßen, ein Spiegel-Artikel von Markus Böhm hat bereits am 18. April darüber berichtet: Der kanadische Lehrer Shawn Young hat vor einem Jahr das Lernen zum Spiel gemacht. Das Projekt ist bei seinen Schülern gut angekommen, jetzt will er eine Online-Infrastruktur aufbauen, durch die hunderte von Klassen bei dem Augmented-Reality-Spiel teilnehmen können.

Weiterlesen

Game of Thrones – I READ THE F***ING BOOKS!!!

Posted in Sonstiges with tags on Mai 14, 2013 by craulabesh

Gefunden auf richtig.spielleiten.de und für zu gut befunden um es unkommentiert zu lassen, eine Hommage und Kritik an Game of Thrones.