Prepping Yoon-Suin

In diesem Artikel würfle ich mal die ersten Tabellen von Yoon-Suin aus, sozusagen hypothetisch vor einer Sitzung, damit ich schon mal etwas habe, wenn die Spieler was machen.
Dabei höre ich gemäß des Yoon-Suin-Appendix-N
Stravinsky’s Le chant de rossignol performed by the Chicago Symphony Orchestra, conducted by Fritz Reiner in 1958
Sibelius’s Violin Concerto in D Minor
Serpents by Nitin Sawhney
(gemixt mit ein bisschen Tangerine Dream und Heavy Metal, meine eigenen Gewürze..)
Hier und da mag ich eine eigene Tabelle von mir einstreuen.

Also los gehts:
 .
1. Ein Charakter.
 .
Ich nehme mal meine Carcosa-Tabelle für Namen. Sorry ;D
Also heißt Yagogogon, sicherer Himmel der Schwarzen Milch willkommen. Sein Nachname ist eine lokal übliche Beschreibung des Opiums. (Phew.)
 .
Ich sage mal Yago kommt aus Yoon-Suin, einfach weil ich dann auch was zum Auswürfeln habe. Also Yago kommt aus den Hundert Reichen. Wow eine 20, er ist ein Adliger, Sohn des Regenten, dem Haus Sicherer Himmel der Schwarzen Milch, das traditionell das Opiumhandelsmonopol besitzt und Rationen seinen Beamten direkt zuteilt. (Oje :) So jetzt sehe ich, ich hab nicht festgelegt ob Mensch, Schneckenmensch usw. Also kurz nachgewürfelt mit eigener Tabelle:
 .
1: Zwerg
2–5: Mensch (oder 2: Krabbenmensch, 5: Kalmari)
6: Schneckenmensch
 .
*roll* Und es bleibt ein Mensch.
 .
Als Ort wähle ich mal die eponymische, gelbe Stadt.
Dann die Sozialen Kreise des Yago. Ich sage mal 2 + dem mittleren aus 3W3. Bei mir: 4 Zirkel.
 .
1. Eine Gruppe Pitkämpfer. Konflikt: Betrug und Diebstahl
2. Sucher geheimen Wissens. Konflikt: Verrat
3. Entdeckergilde. Konflikt: Liebe
4. und wieder: Sucher geheimen Wissens. Konflikt: Liebe.
 .
Oje ich seh da schon eine Romanze am Horizont.
 .
Also die einzelnen Gruppen:
Pitkämpfer. Evtl. auch mit Hirnschäden (wie hier angemerkt ist). Von ehemaligen Kämpfern geleitet, wobei die Kämpfer ihr brutales und rauschhaftes Leben aus Sex, Opium und Überfluss, Blut und Knochen normalerweise nicht lange überleben. In Begleitung eines urbanen Unterwelthofstaates aus Frauen, Wettenmachern und Heiligen (?).
Konflikt: ein Kämpferass und ein idiotischer jugendlicher, der dort immer herumlümmelt.
Gerüchte: Ein Kämpfer soll gemogelt haben, die Rivalen wollen Rache.
 .
Sucher geheimen Wissens (esoterisch oder tabu).
Ein Golemmacher, ein pensionierter Entdecker.
Gerücht: Die Gruppe soll herausgefunden haben, dass Schätze, Artefakte oder Magische Paraphernalien in der Altstadt vergraben sind.
 .
2. Sucher (oben 4.)
Ein Heiliger, ein exzentrischer, verwirrter Scholast.
Gerücht: Die Gruppe weiss von Tunneln unter der Stadt, die zu geheimen Orten führen.
 .
Intermezzo des Wahnsinns:
Wobei ich jetzt sogar mit sehr geheimen, außerdimensionalen (–> Yoon-Suin-Outsiders) Orten liebäugele. 1W2 true/false ergibt „wahr“. 1W3 wahrheit eher bezogen auf 1: Tunnel, 2: geheime Orte, 3: beides. Ergibt: Geheime Orte. Also die Orte sind das tolle, nicht die Tunnel, die vllt. auch sehr kurz oder ganz anders ausfallen. Ich lege mich fest, das Ganze in Richtung von Danielewskis House of Leaves zu machen: Überall in der gelben Stadt haben sich in letzter Zeit Türen gebildet. Aber sie sind sehr gut versteckt. Sie führen in seltsame Level (1–2 Din-A4-Seiten). Verändern sich aber auch. Sind nicht bevölkert. Führen aber zu einer anderen Dimension.
Oder alle zusammen an diesen Ort. Vielleicht einer anderen, magischen Version der Gelben Stadt aus einer anderen Zeit. Versuch von Händlern der Surrealen Gelben Stadt den Handel mit der Gelben Stadt einer anderen Dimension zu etablieren oder Invasion oder beides.
Dann entweder wirtschaftliche Tarnoperation oder a la Opiumkrieg der Versuch, die Gelbe Stadt von Yagos Dimension mit Superopium abhängig zu machen. Gg Sklaven oder so.
 .
So wieder zurück zur einem weniger entfernteren Ort des Möglichkeitsraumes.
 .
Die Entdeckergilde. Können auch einfach nur Fremde sein mit seltsamen Zielen und Geheimgesellschaften in der Gelben Stadt.
Ein wichtiger Scholast, ein Krabbenmenschen-Sklave oder -Scherpa.
Ein Mitglied ist ein verbannter Prinz aus den 100 Reichen, auf dessen Kopf ein hohes Kopfgeld liegt.
 .
Nachtrag von mir. Evtl. ist die Entdeckergilde im Kern sein untergetauchter Hofstaat im Exil.
 .
Soviel erst mal zum Erwürfelten. Demnächst gehts weiter.
Advertisements

Sprich, Freund, und tritt ein!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: