GWs Talisman als Hexmap

Talisman ist ein cooles Spiel, das ich in letzter Zeit öfter mal mit meinem Sohnemann gespielt hab. Jetzt würde so langsam mal anstehen, Talisman zu rollenspielifizieren. Erster Schritt ist ne Hexmap, voila hier ist die bisherige Map:

talisman3

Die Welt braucht natürlich noch ein wenig Hintergrund. Ich stell mir das Setting so vor, dass einst zwischen den beiden Flüssen eine mächtige Magokratie geherrscht hat. Doch irgendwann haben die Magier ein sehr großes und gefährliches Ritual angefangen (nach bester Sword-&-Sorcery-Manier ging es dabei wohl darum, die Unsterblichkeit zu erlangen). Aber das Ritual ist furchtbar schief gegangen und die Magierzivilisation ist untergegangen. Ein weiteres Resultat ist, dass die vorher sehr fruchtbare Ebene zwischen den Flüssen nun völlig verwüstet ist und auf ewig unfruchtbar sein wird. Monster und Geister ziehen hier umher und seltsame Zauber wirken hier. Es gibt nur wenige, aber gute Gründe sich in diesen Bereich hineinzuwagen: die vielen Geheimnisse, Lehren über Zauberei und die magischen Artefakte. Diese ziehen Abenteurer aus der ganzen Welt an. Lange nun nach dem Zusammenbruch haben sich in den Randgebieten neue Städte entwickelt. Die Hafenstadt Pelagios ist ein erster Anlaufpunkt.

Die Hintergründe sind der Nachwelt gar nicht so bekannt. Aber wenn die Spieler erfolgreich sind, dann dürften sie in der Wüste zwischen den Flüssen auf die Geschichte stoßen und vielleicht sogar auf mehr. Gerüchten zufolge ist die alte Hauptstadt der Magier unter den Dünen der Wüste begraben, aber geheime Portale sollen zu ihnen führen. Anders als beim Brettspiel sind hier einige Bereiche der mittleren Region und die komplette innere Region noch verborgen und es kursieren nur Gerüchte darüber. (Z.B. der Hexenmeister, hier die Höhle des Weisen Epimetreos, von der keiner ganz genau weiß, wo sie in der Wüste liegt.)

 

Advertisements

2 Antworten to “GWs Talisman als Hexmap”

  1. Ist das auf dem Spielplan nicht eigentlich nur 1 Fluss, der sich teilt und wieder zusammen findet?

    • Ja Tatsache, bei Stadt und Dorf findet der zusammen. Ich hab mich da eher von Mesopotamien und Euphrat und Tigris inspirieren lassen und ein Zweistromland, das mehr so oval umflossen wird, gemacht ;)
      Das mit den Bergen im Norden kommt auch daher. Irgendwo müssen die Flüsse ja ihre Quellen haben..
      EDIT: ich habs angepasst.

Sprich, Freund, und tritt ein!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: