Baks Katabasis: Kampf und Rettungswürfe (3)

Und weiter geht die Serie. In diesem Abschnitt werden die wichtigsten Regeln von Katabasis ausgespielt: Rettungswürfe und Kampf. Alle Beispiele sind in der Form ausgewürfelt.

Nachdem der illyrische Gefangene Bak von der Höhle mit den Reichtümern erzählt hatte – offensichtlich ein altes, vergessenes Piratenlager – bot Bak ihm an, dass er ihm die Freiheit schenken würde, wenn er ihn zu der Höhle bringen würde. Der Gefangene willigte ein. Bak schnitt ihn los und sie flohen vom Schiff, das am Ufer lagerte. In den nächsten Tagen ließen sich die beiden  nach Epirus verschiffen. Sie gaben sich als Pilgerreisende auf den Weg nach Dodona aus. (Roll) Telephos, wie sich der Illyrier unter Griechen nannte, führte Bak in ein epirotisches Fischerdorf. Dort kamen sie bei einer Familie unter, die wenig Fragen stellte. Am nächsten Tag zogen sie weiter, bis sie gegen Mittag eine einsame Fischerhütte erreichten, die sich in der Nähe der Felsinsel mit dem Höhleneingang befinden sollte. Der armen Familie kauften sie für 10 Silber ein altes Boot ab und frischten ihre Vorräte auf. Nun ruderten sie an der Adriaküste entlang, bis sich die Insel abzeichnete. Es war wie Telephos gesagt hatte, die Insel ließ sich umrunden und in den Felsenklüften zeigte sich ein Durchgang, gerade groß genug für ein Boot. Er führte zu einer Bucht mit einer  seltsamen, riesigen Höhle. Sie ruderten in sie hinein, zogen schließlich das Boot an das Ufer in der Höhle und entfachten eine Fackel. Bak legte seine Rüstung an, Telephos hatte ihn gewarnt, dass hier immer noch Piraten hausen konnten. Dann blickten sie sich erst einmal um.

 

pc1

 

Telephos führte ihn in die Höhle hinein und sie fanden kurz darauf ein aufgegebenes Lager. Hier habe er damals mit seinen Kameraden das Gold und Silber vorgefunden. (Es stellte sich heraus, dass ein ehemaliger Kamerad von Telephos Mitglied der Piraten war und das Lager mit Telephos und anderen geplündert hatte, nachdem der Anführer bei einem Kampf gefallen war.)

Bak durchsucht die Amphoren, Stoffreste und den Unrat. Aber die Stelle ist bereits geplündert. Bak gibt jedoch nicht auf und schreitet die Wand ab. Er geht ein wenig tiefer in die Höhle. Nun verlangt der Spielleiter einen Rettungswurf (RW) auf Geschicklichkeit, der Bereich ist abschüssig und verschlammt. Bak hat einen Wert von 13. Der Spielleiter verlangt Level 0, also einen Zielwert von 15. Bak muss effektiv nur einen Patzer vermeiden. Er würfelt 2W und erreicht eine 8, dazu die 13, also 21. Damit hätte er sogar Level 1 geschafft. Er rutscht nicht aus.

Er begibt sich weiter in die Höhle und der Spielleiter verlangt einen weiteren Rettungswurf, nun auf Schicksal. Bak hat einen Grundwert von 3, dazu 3 für sein Amulett. Für die Sitzung hat er einen Schicksalswert von 6+3W (roll), 17. Auf diesen Grundwert von 17 addiert er das Ergebnis der beiden Würfe fdes Rettungswurfes. Eine 6, aber ein Pasch, also wird weiter gewürfelt und aufaddiert: eine 5. Insgesamt 28. Im Fackelschein glitzert etwas im Schlamm direkt vor Baks Füßen, der Kopf einer Spitzhacke. Hier war also bereits jemand.

Dann hört Bak ein Geräusch vor ihm im Dunkel der Höhle. Er richtet seinen Speer nach vorne und schreitet langsam voran. Plötzlich springt ihn eine heruntergekommene Gestalt aus dem Dunkel entgegen, Dolche blitzen auf.

Nun kommt es zum Kampf. Bak hat ein Kampfgeschick von 6 + den Anteil für Schicksal, der in dieser Sitzung 5 ist (17–12). Das Kampfgeschick (die „adds“)  ist also 11. Bak hat einen Speer (4W) und einen Rüstungsschutz (RS) von 24 gegen einzelne Gegner. Der Gegner hat einen MR von 15.

Beide Seiten würfeln nun. Bak erreicht mit den 4W für die Waffe eine 19. Ein Würfel ist eine 6, also 1 Spite. Darauf kommen nun seine adds, die persönlichen Aufschläge vom Kampfgeschick. Er schafft 20 Treffer und 1 Spite.

Der Gegner würfelt 2W (15/10, abrunden, +1) und addiert 7 (15/2, abrunden). Er würfelt eine 7 und hat auch einen Spite. Das macht 14 Treffer.

Die Differenz ist 13. Der Gegner verliert von seiner MR 13 und hat nun MR 2. Dazu kommt der Spiteschaden. Bak verursacht einen Spite, das sind 3 zusätzliche Punkte Schaden. Der Gegner verursacht 1 Spite, also 3 Schaden bei Bak, unabhängig von dessen Rüstung. Baks Konstitution verringert sich um 3.

Was ist nun passiert? Der Gegner ist Bak mitten in den Speer gesprungen und gestorben, hat ihn aber mit seinen rasenden Dolchangriff am Arm erwischt.

Nach dem Kampf setzt sich Bak hin, wendet seine Heilkräuter auf seine Verletzung an und verbindet den Arm. Ein Rettungswurf ist dafür nicht notwendig. Pseudosilphion heilt Verletzungen aus dem letzten Kampf, kann sie aber nicht komplett verringern. Die geheilte KON entspricht <3W – 1. Dafür werden 3W gewürfelt, der kleinste Wurf genommen und davon 1 abgezogen. Der Wurf ergibt 2, 3 und 4. 2 – 1 = 1 geheilte KON. Der KON-Wert entspricht nun 10 anstatt der ursprünglichen 12.

Dann untersucht Bak lange die sonderbare Leiche, ein verkrampfter Mann in Lumpen mit weit aufgerissenen Augen. Schließlich macht sich Bak weiter auf. Er ist entschlossen, das Geheimnis um die Höhle zu erkunden. Schließlich kommt er in eine größere Kammer, in der es nicht mehr weitergeht. Seine Fackel erlischt langsam, Bak zündet sich eine neue an. Hier schreitet er die Wände ab und entdeckt hinter einem Vorhang aus Tropfstein ein Schlupfloch. Dort zwängt er sich durch und kommt in einen größeren Bereich.

Zu Baks Überraschung führt hier eine gehauene Treppe hinunter. In den Wänden sind gehauene Nischen. Katakomben. Viele sind leer, in einigen liegen Stofffetzen und Unrat, in anderen kann man die Formen von Körpern erkennen. Bak untersucht sie. Er findet einen Schatz. Der Spielleiter lässt ihn würfeln. 1W * 100 Silberdrachmen ist der Wert. Bak würfelt eine 3. Er sucht die Bereiche ab und findet 300 kleine, angelaufene Silberdrachmen, mit seltsamen Prägungen, die er nicht kennt.

 

The remains of thousands of dogs were discovered in the Dog Catacombs of Saqqara, Egypt. (© P.T. Nicholson)

 

Plötzlich erheben sich 3 der Leichen. Ein Schreckensruf entfährt Bak. Die staubigen Wesen greifen ihn an. Die Untoten haben jeweils einen MR von 20, zusammen haben sie MR 60. (Der Spielleiter ist an der Stelle zu faul, um die drei Gegner einzeln auszuwürfeln.)

Die Gegner würfeln 7W und addieren 30. Sie erreichen mit den Würfeln eine 37 und davon 3 Spites. Insgesamt sind das 67 Schadenspunkte. Bak würfelt seine 4W für den Speer: eine 12 und 1 Spite. Dazu kommen die 11 adds und der Rüstungsschutz von 22. Das sind 45. Die Gegner haben 22 Punkte zu viel ohne die Spites mitzuberücksichtigen!

Leider hat Bak die Situation komplett unterschätzt und kein besonderes Manöver durchgeführt. Bak kämpft heroisch, aber die Gegner sind von einer unnatürlichen und grausamen Kraft erfüllt! Bak wendet die Regel für Schildbruch an (S. 35). Sein Schild zersplittert unter den Schlägen der Untoten, aber Bak kann jeden Schaden in dieser Runde ignorieren. Er verursacht außerdem 1 Spite. Die MR der Gegner ist nun 57. Wären die Gegner unterschiedlich hätte der Spielleiter auswürfeln können, wer den Spitetreffer einstecken muss.

Bak steht nun ohne Schild da, sein Rüstungswert ist auf 8 verringert. Voller Panik rennt er die Treppen hinaus, zwängt sich durch das Schlupfloch und rennt zurück zum Eingangsbereich, wo Telephos bereits auf ihn wartet..

Ähnliche Abenteuer und auf Englisch wie immer bei Alea Iactanda Est, dort mit Eratosthenes, dem schrecklichen Typhon, Astyanax, Nikias und der holden Nossis. Ich will nicht spoilern, aber die Gruppe hat sich nun etwas verkleinert in dem bisher besten Teil der Geschichte. Definitiv empfehlenswert! Hier der Anfang.

Advertisements

2 Antworten to “Baks Katabasis: Kampf und Rettungswürfe (3)”

  1. So ein gefährliches Spiel. Man soll nicht katabainein allein!

Sprich, Freund, und tritt ein!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: