Welche Genres kann man rollenspielen?

Rollenspiele bilden keine Realität ab. Zumindest keine, die so realistisch ist, wie unsere. Zumindest nicht für den Spieler – womöglich aber für die Figur. Man fährt gut, sich immer wieder klarzumachen, dass man es mit der Simulation eines Genres hat – die wiederum mehr oder weniger gut klappen kann. Im Idealfall harmonieren Regelwerk (oder Abwesenheit des Regelwerks) mit der Spielwelt. Aber was ist mit surrealeren Genres?

Was ist mit Cartoons? Superheldenrollenspiele sind nicht ungewöhnlich. Aber spielt man den Comic oder den Kinofilm? Hier ist es noch denkbar in das surrealistischere Comicformat abzudriften. Faszinierend wäre es, wenn das Regelwerk die „Regel“ des Comics simuliert. Aber was ändert es beim Spieler, wenn man sich seinen Charakter als Comicfigur mit Cyan-, Magenta und Gelbanteilen im Siebdruckverfahren vorstellt?

Und geht es noch extremer? Wer Nethack gespielt hat, weiß, dass jedes Ding in der Welt, ob Bewohner oder Objekt mit einem Ascii-Zeichen dargestellt wird. Wie ist es, ein @ zu sein? Wie ist es, ein Sprite zu sein in einer 8-Bit-Welt? Warum Rollenspiel nicht einmal so? Oder vielleicht das hier?

Realismus ist Rollenspielen wichtig, genauso wie bei Spielen und Geschichten. In Rollenspielen ist Realismus aber auch deshalb wichtig, weil er den Spielern vorgibt, was sie tun können. Er ist also für die Spielmechanik wichtig, nicht nur für die Suspension of Disbelief. Heißt das, das jedes Rollenspiel auch immer im Stil des Realismus und Naturalismus gehalten sein muss? Objektive Abbildung der Welt? (Wenn auch in weitaus weniger Worten – damit die Spieler auch mal zum Zuge kommen können?)

Aber genauso wichtig ist Surrealismus.

Advertisements

Sprich, Freund, und tritt ein!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: